Du bist gerade auf:

G.U.M Deutschland

Um einen Händler zu finden, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre Sprache aus. Sie werden auf die Website Ihres Landes weitergeleitet.

  • Vereinigtes Königreich
  • Belgien
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Spanien
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Italienisch
  • Niederlande
  • Polen
  • Portugal
  • Schweden
06.05.2021
GUM® Zahnbürsten Produktpalette

So wählen Sie die richtige Zahnbürste aus

Wenn es um Zahnbürsten geht, ist die richtige Auswahl sehr wichtig. Es kommt zum Beispiel auf den Härtegrad der Borsten an oder ob Sie eine elektrische oder eine manuelle Zahnbürste bevorzugen. Aber fast genauso wichtig ist es, die Zahnbürste auch regelmäßig auszutauschen. Diese sollte in der Regel alle drei Monate ausgetauscht werden. Wenn Sie an einer Erkältung oder Grippe erkrankt sind, sollte die Zahnbürste ersetzt werden sobald es Ihnen besser geht. Das ist wichtig, da sich in der Zahnbürste auch Bakterien und Viren festsetzen können.

Welche Zahnbürste ist für Sie ideal? Die Antwort ist je nach Person unterschiedlich.
Sie sollten eine Zahnbürste auf der Grundlage Ihrer persönlichen Mundpflege-Bedürfnisse, Ihren eigenen Vorlieben und der Funktionen der einzelnen Bürstentypen wählen. Dazu sollten Sie Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen den Zahnbürstentypen kennen und wissen. Dazu finden Sie hier einige Informationen:

Warum ist es wichtig, die richtige Zahnbürste zu wählen?

Eine hochwertige Zahnbürste ist das "Herzstück" einer guten täglichen Zahnpflege. Diese trägt zur gründlichen und richtigen Zahnpflege bei und hält Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch langfristig gesund.

Wichtig dabei: Nicht alle Zahnbürsten sind gleich - weil unterchiedliche Menschen auch unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben haben. Jeder hat seine eigenen Schwerpunkte bei der Zahnhygiene, und die Zahnbürste, die Sie verwenden, sollte auf diese spezifischen Bedürfnisse ausgerichtet sein.

Ihr Zahnarzt kann Sie beraten, welche Zahnbürste am besten zu Ihrer Mundsituation passt. Im Allgemeinen wird eine Zahnbürste mit weichen Borsten und einem kurzen kompakten Kopf empfohlen.

Wenn Sie gesunde Zähne und Zahnfleisch haben und Plaque effizient entfernen möchten, sind weiche Borsten mit extrafeinen (konischen) Borstenenden für eine tiefe Reinigung unter dem Zahnfleischrand und zwischen den Zähnen super geeignet.

Finden Sie die für Sie beste Lösung.
Entdecken Sie die Zahnbürsten von GUM®!

Vater und Sohn putzen sich im Badezimmer die Zähne

Die richtige Zahnbürste - Worauf kommt es an

Um die richtige Zahnbürste zu finden sollten Sie sich zunächst die gemeinsamen Merkmale einer Zahnbürste genauer anschauen. Dies wird Ihnen nicht nur helfen, die richtige Zahnbürste auszuwählen, sondern es kann Sie sogar darin unterstützen häufiger zu putzen. Wie das? Ganz einfach, eine gute Zahnbürste macht das Putzen einfacher. Folgende Merkmale solllten Sie unbedingt berücksichtigen:

Weiche, mittlere und harte Borsten

Es gibt drei Härtegrade von Borsten: weich, mittel und hart. Die Wahl zwischen weich und mittel basiert oft auf persönlichen Vorlieben. Zahnärzte empfehlen die Verwendung von weichen Borsten, um Zähne und Zahnfleisch sanft zu pflegen, denn harte Borsten können das Zahnfleisch und den Zahnschmelz schädigen. Für viele Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch kann die Wahl von extra-weichen Borsten hilfreich sein, da diese sanfter zum Zahnfleisch sind und auch ideal für empfindliche Zähne.

Die GUM® SensiVital® Zahnbürste hat ultraweiche Borsten, ideal für empfindliche Zähne und Zahnfleisch.

GUM® SensiVital Produktpalette

Kopfgröße

Eine Zahnbürste sollte alle Ihre Zähne beim Putzen erreichen, hierfür ist die richtige Kopfgröße entscheidend. Die meisten Erwachsenen erzielen gute Putzergebnisse mit einem kompakten (kleinen) Zahnbürstenkopf (anstelle eines langen), da Sie so auch die hinteren Zähne leichter erreichen und auch die Handhabung insgesamt leichter ist. Die Kopfgröße Ihrer Zahnbürste wirkt sich auch auf die Handhabung und Manövrierbarkeit aus, da sie eine bessere Positionierung und Kontrolle während des Putzens ermöglicht. Als einfache Faustregel können Sie sich merken: Der Bürstenkopf sollte nicht größer sein als zwei Backenzähne in Ihrem Mund.  

Borsten-Typ

Der Borsten-Typ bzw. der Unterschied zwischen abgerundeten und feinen (konischen; spitz zulaufenden) Borstenenden, kann auch eine wichtige Rolle bei Ihrer Wahl spielen. Extrafeine Borsten werden auf besondere Weise zugeschnitten. Sie werden zum Ende hin dünner, um besser zwischen die Zähne und unter den Zahnfleischrand zu gelangen. Ein Beispiel ist unsere  GUM ActiVital® Sonic Schallzahnbürste.

Die mikrofeinen Borstenspitzen der GUM® ActiVital® Sonic Schallzahnbürste sind 50% effektiver beim Erreichen der Zahnzwischenräume und entfernen 47 mal mehr Plaque unter dem Zahnfleischrand.

GUM® ActiVital Sonic Zahnbürste und Nachfüllungen im Badezimmer

Handzahnbürste vs. elektrische Zahnbürste

Viele glauben, dass elektrische Zahnbürsten effektiver bei der Plaque-Entfernung sind. In der Realität sind sowohl manuelle als auch elektrische Zahnbürsten effektiv, solange Ihre Putztechnik gut ist. Denn eines ist klar; auch eine elektrische Zahnbürste kann nur dort putzen, wo Sie sie auch hinführen. Die Wahl zwischen manueller und elektrischer Zahnbürste liegt also letztlich an Ihrem individuellen Komfort und Ihren Vorlieben.

Elektrische Zahnbürsten eignen sich gut für Menschen, die Hilfe beim gründlichen Putzen benötigen, oder für Menschen mit Mobilitätsproblemen (wie Arthritis), die ein gründliches Putzen mit einer Handzahnbürste verhindern. Darüber hinaus können Menschen mit empfindlichen Zähnen (oder solche, die beim Putzen zu stark aufdrücken, z. B. wenn sie gestresst oder in Eile sind) von speziellen elektrischen Zahnbürstenprogrammen profitieren, die weniger Druck auf die Zähne ausüben, oder die visuell anzeigen, wie viel Druck Sie auf Ihre Zähne ausüben. Unsere GUM® ActiVital® Sonic Schallzahnbürste zum Beispiel bietet einen guten Kompromiss zwischen Benutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit. Oder unsere GUM® PowerCARE™ Elektrische Zahnbürste, die sanft und wirkungsvoll reinigt und über einen Drucksensor verfügt, der durch ein optisches Signal vor zu starkem Putzdruck schützt.

GUM PowerCARE™ verbindet Wirksamkeit und schonende Pflege.

GUM® PowerCARE™ Zahnbürste

Erinnerung an das Austauschen der Zahnbürste

Eine gute Zahnbürste mit den richtigen Funktionen ist ein guter Anfang, aber sie hält nicht ewig. Abgenutzte Zahnbürsten sind weniger effektiv [1] bei der Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch. Die Zahnbürste sollte etwa alle drei Monate oder immer dann ersetzt werden, wenn die Borsten abgenutzt, gespreizt oder ausgefranst aussehen.

Bitten Sie Ihren Zahnarzt bei Ihrem nächsten Zahnarztbesuch, Ihnen eine Bürste zu empfehlen. Nichts ist besser als eine professionelle Empfehlung von jemandem, der Ihre Zähne noch besser kennt als Sie selbst!

Erfahren Sie mehr über die GUM® Produkte und wie Sie zu Hause die bestmögliche Mundpflege erreichen können.