März 16, 2022 - Min LesedauerMin Lesedauer

Wie benutzt man eine Interdentalbürste: Tipps und bewährte Praktiken

Interdentalbürsten sind kleine, flexible Bürsten, die so konzipiert sind, dass sie leicht in die Zahnzwischenräume gelangen, um dort Nahrungsreste und Zahnbelag (Plaque) zu entfernen. Mit ihren weichen Filamenten sind sie eine komfortable und effektive Alternative zur Zahnseide. Auch für Jugendliche sind Interdentalbürsten oftmals leichter zu handhaben.

Inhalte

Wie verwende ich eine Interdentalbürste?

Die Zahnzwischenraumreinigung hält Dein Zahnfleisch gesund. Da beim Zähneputzen mit der Zahnbürste der Zahnzwischenraum nicht gereinigt wird, sind Interdentalbürsten ein Hilfsmittel zur Plaquebeseitigung im Zahnzwischenraum. Das Benutzen einer Interdentalbürste muss jedoch erst gelernt werden. Hier findest Du einige Tipps zur richtigen Anwendung:

● Interdentalbürsten eignen sich am besten, wenn Du größere Zahnzwischenräume hast, in denen Zahnseide die Ablagerungen nicht wirksam entfernen kann.

● Interdentalbürsten sind hilfreich für Menschen mit Retainern, Zahnbrücken oder Zahnspangen.

● Interdentalbürsten können dazu beitragen Zahnbelag-Ansammlungen, und damit Karies und Füllungen zu verhindern.

● Für die Reinigung zwischen den hinteren Backenzähnen ist eine L-förmige Interdentalbürste am effektivsten, da so der Zahnzwischenraum einfacher erreicht werden kann.

Die Verwendung einer Interdentalbürste in 5 Schritten

Die Verwendung einer Interdentalbürste ist auch für Anfänger ganz einfach, wenn man die richtige Anleitung zur Hand hat. In diesem Artikel haben wir Dir fünf einfache Schritte für die Verwendung einer Interdentalbürste zusammengestellt.



1. Wähle die richtige Größe

Im ersten Schritt ist es wichtig, eine Interdentalbürstengröße zu wählen, die leicht in Deine Zahnzwischenräume passt. Es kann sein, dass Du für verschiedene Bereiche Deines Mundes unterschiedlich große Bürsten benötigst (z. B. eine Größere für die Backenzähne und eine Kleinere für die vorderen Schneidezähne).

Interdentalbürsten gibt es in verschiedenen Formen und Größen zum Kauf. 


GUM® SOFT-PICKS® ADVANCED

Die sanften und einfach zu handhabenden Zahnzwischenraumreiniger verfügen über superweiche Gummiborsten und bieten eine verbesserte und vollständige Reinigung der Zahnzwischenräume.


2. Halte die Bürste bequem

Halte die Interdentalbürste zwischen Daumen und Zeigefinger, ähnlich wie einen Bleistift. So liegt die Bürste besser in der Hand und lässt sich leichter handhaben.

3. Bürste sanft zwischen den Zähnen

Führe die Interdentalbürste sanft in die Zahnzwischenräume ein und bewege sie anschließend etwa 2-3-mal hin und her. Wenn die Bürste stecken bleibt, benötigst Du möglicherweise eine etwas kleinere Bürste. Bei der Reinigung der Backenzähne kann es hilfreich sein, sowohl von innen als auch von außen zu reinigen.

Verwende Interdentalbürsten mindestens einmal täglich vor dem Zähneputzen.

4. Konzentriere Dich auf die schwer zugänglichen Stellen

Putze alle Zahnzwischenräume in Deinem Mundraum. Achte dabei besonders auf die schwer zugänglichen Stellen.

5. Setze Deine tägliche Mundpflege fort

Fahre mit Deiner gewohnten Mundpflegeroutine fort und verwende dabei eine Zahnbürste mit weichen Borsten und eine Zahnpasta die Fluorid enthält. Bakterien und Zahnbeläge kannst Du zusätzlich mit einer täglichen Mundspülung abwehren.

 


GUM® SONIC DAILY Schallzahnbürste



GUM ActiVital® Mundspülung



Wo Du Interdentalbürsten kaufen kannst

Interdentalbürsten sind in den meisten Lebensmittelgeschäften, Drogerien, Apotheken und Zahnarztpraxen leicht zu finden. Darüber hinaus kannst Du Interdentalbürsten auch online bei verschiedenen Unternehmen und Händlern kaufen.

Auch SUNSTAR GUM bietet eine Reihe von Interdentalbürsten in unterschiedlichen Größen, Farben und Komfortstufen an. Stöbere gerne auf unserer Interdentalprodukt-Seite, um alle Optionen kennenzulernen

So verwendest Du eine Interdentalbürste

Hast Du weitere Fragen zur Verwendung einer Interdentalbürste? Wir sind hier, um Dir zu helfen! Weitere Informationen findest Du in unserem Abschnitt "Häufig gestellte Fragen" weiter unten.

Interdentalbürsten ähneln normalen Bürsten, da sie wiederverwendet werden können, bis die Bürste verschleißt. Ein Zeichen dafür, dass Deine Interdentalbürste abgenutzt ist, ist, wenn die Borsten ihre Festigkeit verlieren und zwischen den Zähnen nicht mehr effektiv reinigen. Achte darauf, Deine Bürste im Auge zu behalten und sie bei Bedarf zu ersetzen.

Nicht, wenn Du sie richtig anwendest. Interdentalbürsten haben weiche, flexible Borsten. Die Borsten sind stark genug, um zwischen den Zähnen zu reinigen, aber nicht stark genug, um Dein Zahnfleisch zu schädigen. Achte jedoch darauf, nicht zu große Größen in den Zahnzwischenraum einzuführen und achte dabei darauf das Zahnfleisch nicht zu verletzen.

Sowohl Interdentalbürsten als auch Zahnseide sind effektiv für die Zahnzwischenraumreinigung. Letztendlich kommt es auf die Präferenz an. Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen aufgrund der Benutzerfreundlichkeit motivierter sein können, eine Interdentalbürste zu verwenden. Es sollte auch beachtet werden, dass Interdentalbürsten oft beliebter bei Menschen mit Zahnspange oder anderen zahnärztlichen Apparaturen sind.

Die meisten Zahnärzte empfehlen, einmal täglich vor dem üblichen Zähneputzen eine Interdentalbürste zu verwenden. Du kannst Deine Interdentalbürste jedoch auch zweimal täglich benutzen. Wenn Du eine Zahnspange oder ähnliches trägst, kann es erforderlich sein auch nach dem Essen die Zahnzwischenräume zu reinigen oder rund um die Brackets und Drähte die Essensreste zu entfernen.

Interdentalbürsten unterstützen ein starkes Mundpflegeritual

Die Reinigung zwischen den Zähnen ist ein Bereich, der bei der Mundpflege häufig zu kurz kommt. Um Deinen Mund so gesund wie möglich zu halten, ist es wichtig, eine Interdentalreinigungstechnik zu finden, die Dir Spaß macht und bei der Du Du bleibst. Die  Anleitung oben zeigt, wie einfach es ist!


Verwandte Artikel