Du bist gerade auf:

G.U.M Deutschland

Um einen Händler zu finden, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre Sprache aus. Sie werden auf die Website Ihres Landes weitergeleitet.

  • Vereinigtes Königreich
  • Belgien
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Spanien
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Italienisch
  • Niederlande
  • Polen
  • Portugal
  • Schweden
Sunstar GUM - Remineralisierung des Zahnschmelzes - wie kann ich den Zahnschmelz stärken?

Remineralisierung des Zahnschmelzes - wie kann ich den Zahnschmelz stärken?

Der Zahnschmelz ist die äußere Schicht der Zähne und die härteste Substanz im menschlichen Körper. Trotzdem können bestimmte Stoffe eine schädliche Wirkung auf den Zahnschmelz haben. Was kann den Zahnschmelz zerstören? Es lohnt sich zu wissen, wie der Prozess der Zahndemineralisierung abläuft. Kann dieser Prozess gestoppt und rückgängig gemacht werden? Was ist die Remineralisierung des Zahnschmelzes? Kann der Zahnschmelz wiederhergestellt werden?

Demineralisierung des Zahnschmelzes – was bedeutet das?

Die Demineralisierung des Zahnschmelzes ist ein Prozess, der zu einem Herauslösen von Mineralien und damit zu einer Schwächung des Zahnschmelzes führt. Im Laufe der Zeit entsteht daraus Karies.

Karies ist hauptsächlich auf unsachgemäße Mundhygiene und schlechte Essgewohnheiten zurückzuführen.

Sind die Zähne langfristig Säuren ausgesetzt, die sich beim Verzehr bestimmter Lebensmittel (z.B. Zucker) bilden, sinkt der pH-Wert im Mund. Dies führt zu einer Entkalkung des Zahnschmelzes und zum Verlust der Schmelzstruktur. Diesen Prozess nennt man Demineralisierung.

Eine Demineralisierung ersten Grades äußert sich klinisch in Form von weißen, unästhetischen Flecken auf den Zähnen (Initialkaries). In den folgenden Stadien wird ein Verlust der Glätte des Zahnschmelzes sichtbar (er wird rau). Der Prozess der Demineralisierung der Zähne kann bis zu diesem Zeitpunkt noch gestoppt werden. In den folgenden Stadien kann es zu Rissen und Löchern kommen. Die fortschreitende Demineralisierung des Zahnschmelzes fördert die Entstehung von Karies.

Was ist die Remineralisierung des Zahnschmelzes und wie wirkt diese sich aus?

Die Remineralisierung des Zahnschmelzes ist ein Prozess, der auf eine Wiederherstellung des Schmelzes abzielt. Sie besteht darin, verlorene Kalzium- und Phosphat-Ionen wieder in den Zahnschmelz einzubauen. Der Erfolg der Remineralisierung hängt mit dem Grad der Entkalkung (Demineralisierung) der Zähne zusammen. Im Falle von Initialkaries (frühes Stadium der Karies) kann der Schmelz wieder vollständig repariert werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Zahnschmelz zu stärken.

Remineralisierung des Zahnschmelzes durch fluoridhaltige Zahnpasten

Die Remineralisierung der Zähne ist eine gute Methode, um kariösen Veränderungen wirksam vorzubeugen. Es stärkt nicht nur die Zähne und verringert das Risiko von Rissen und Löchern, sondern macht sie auch widerstandsfähiger gegen Schäden durch verschiedene Faktoren (einschließlich Säuren).

Fluorid-Zahnpasta für Kinder zur Stärkung des Zahnschmelzes

Eine fluoridhaltige Zahnpasta zur Remineralisierung des Zahnschmelzes ist eine gute und effektive Lösung zur Stärkung der Zähne Ihres Kindes. Sie sollte regelmäßig zweimal täglich angewendet werden - morgens und nach der letzten Mahlzeit am Abend. Die Menge der Zahnpasta sollte aufgrund ihrer Zusammensetzung dem Alter entsprechend ausgewählt werden.

Neue Fluoridempfehlungen für Kinder

Die Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) und die Deutsche Gesellschaft für Präventive Zahnmedizin (DGPZM), sowie Experten des Bundesverbandes der Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BZÖG), der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Wissenschaftler- der Universitäten Amsterdam und Zürich und der Medizinischen Universität Wien haben auf Grundlage der Bewertung der neuesten Erkenntnisse zu Nutzen und Risiken eine Erhöhung der Fluoridkonzentration für Kinder bis zum sechsten Geburtstag beschlossen:

Ab dem Durchbruch des ersten Milchzahnes putzen Kinder bis zum zweiten Geburtstag entweder

  • 2x täglich mit einer erbsengroßen Menge Zahnpasta mit 500 ppm Fluorid oder
  • 2x täglich mit einer reiskorngroßen Menge Zahnpasta mit 1.000 ppm Fluorid

Kinder vom zweiten bis sechsten Geburtstag putzen 2x täglich ihre Zähne
mit einer erbsengroßen Menge Zahnpasta mit 1.000 ppm
Fluorid

Fluoridierung in der zahnärztlichen Praxis

Die Remineralisierung des Zahnschmelzes beim Zahnarzt ist ein zweistufiges Verfahren. Zunächst ist eine gründliche Entfernung von Ablagerungen erforderlich. Anschließend führt der Zahnarzt eine Fluoridierung durch. Dazu werden spezielle Gele oder Fluoridschaum verwendet. Je nach Zustand des Gebisses können auch fluoridhaltige Lacke mit einem hohen Fluoridgehalt angewandt werden.

Ein solches Verfahren reduziert effektiv die Überempfindlichkeit demineralisierter Zähne und stärkt sie signifikant. Dies hilft langfristig, die Zähne vor Karies zu schützen.

Stärkung des Zahnschmelzes durch häusliche Methoden

  • Ernährungsumstellung, d.h. Verringerung des Kohlenhydratkonsums, Verzicht auf künstlich gesüßte und kohlensäurehaltige Getränke. Die Ernährung sollte mit kalziumhaltigen Produkten angereichert werden (z.B. ungesüßter Naturjoghurt, heller Weißkäse). Wichtig ist auch, Pausen zwischen den Mahlzeiten einzuhalten, um den richtigen pH-Wert im Mund nach einer Mahlzeit wiederherzustellen.
  • Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich (morgens und nach der letzten Mahlzeit) gründlich mit fluoridhaltiger Zahnpasta.
  • Fluoridspülungen - regelmäßig, d.h. täglich, anwenden; Mundspülungen mit einem Fluoridgehalt von 225 ppm
  • Tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume.
  • Zuckerfreie Kaugummis, die es Ihnen ermöglichen, den normalen pH-Wert im Mund wiederherzustellen.

Die oben dargestellten Inhalte dienen der Verbreitung von allgemeinem Wissen über Mundgesundheit und sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Meinung oder Diagnose. Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite so interessant wie möglich gestalten. Um dies zu erreichen, sammeln und speichern wir Informationen über Ihre Nutzung dieser Seite. Dies geschieht mit einfachen Textdateien namens Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Wenn Sie diese Nachricht schließen oder auf eine andere Seite innerhalb dieser Webseite navigieren, akzeptieren Sie unsere Cookies im Einklang mit unserer Cookie-Richtlinie.