Du bist gerade auf:

G.U.M Deutschland

Um einen Händler zu finden, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre Sprache aus. Sie werden auf die Website Ihres Landes weitergeleitet.

  • International
  • Frankreich
  • Italienisch
  • Niederlande
  • Deutschland
  • Spanien
  • Schweden
  • Polen
  • Dänemark

Zähneputzen für eine bessere Gesundheit 

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie Ihre Zahnputz-Technik verbessern können? Wir zeigen Ihnen wie, um Sie auf Ihrem Weg zu gesunden Zähnen und einem gesunden Körper zu unterstützen.

Platzhalter

Wir alle wissen, dass das Putzen Ihrer Zähne sie weißer aussehen und sauberer anfühlen lässt. Aber wussten Sie auch, dass das richtige Zähneputzen Ihre allgemeine Gesundheit verbessert?

Zweimal tägliches Zähneputzen für nur zwei Minuten, hilft bakteriellen Zahnbelag (Plaque) von Zähnen und Zahnfleisch zu entfernen. Wird Plaque nicht entfernt, kann dies zu Karies, Zahnfleischerkrankungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen.

Regelmäßiges Zähneputzen hilft auch, Ihren Mund frisch zu halten, verhindert Mundgeruch und Zahnverfärbungen. 

Folgen Sie beim nächsten Zähneputzen also unseren Top-Tipps für ein gesundes Lächeln. 

Zähneputzen leichtgemacht

Wie putzen Sie Ihre Zähne richtig?

  1. Halten Sie Ihre Zahnbürste in einem Winkel von etwa 45 Grad an die Zähne. Bürsten Sie mit kleinen kreisenden Bewegungen und halten Sie die Borsten in Kontakt mit der Zahnoberfläche und dem Zahnfleischrand. Hier finden Sie dazu auch ein Video.
  2. Bürsten Sie so nacheinander die Außenflächen; dann die Innenflächen. Bei den Innenflächen der Frontzähne führen Sie die Zahnbürste hochkant, so können Sie diese optimal reinigen. 
  3. Nun die Kauflächen mit einfachen "Schrubbbewegungen" putzen.
  4. Zum Schluss können Sie mit der Zahnbürste auch Ihre Zunge reinigen - oder Sie verwenden dafür einen speziellen Zungenreiniger 

 

Wie oft sollte ich meine Zahnbürste wechseln?

Fachleute empfehlen, die Zahnbürste mindestens alle drei Monate, oder sobald die Borsten sich umbiegen oder unansehlich werden, zu wechseln. Auch nach einer Erkältung oder Grippe, sollten Sie Ihre Zahnbürste ersetzen, da Bakterien auf ihr zurückbleiben könnten.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite so interessant wie möglich gestalten. Um dies zu erreichen, sammeln und speichern wir Informationen über Ihre Nutzung dieser Seite. Dies geschieht mit einfachen Textdateien namens Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Wenn Sie diese Nachricht schließen oder auf eine andere Seite innerhalb dieser Webseite navigieren, akzeptieren Sie unsere Cookies im Einklang mit unserer Cookie-Richtlinie. 

Mehr erfahren