Du bist gerade auf:

G.U.M Deutschland

Um einen Händler zu finden, wählen Sie bitte Ihr Land und Ihre Sprache aus. Sie werden auf die Website Ihres Landes weitergeleitet.

  • International
  • Belgien
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Spanien
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Italienisch
  • Niederlande
  • Polen
  • Portugal
  • Schweden
15.04.2020
Sunstar GUM - Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie

Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie

Die meisten von uns sind im Moment zu Hause, arbeiten vom Homeoffice aus oder sind ganz bewusst zu Hause um sich sozial zu distanzieren. An Mundgesundheit denken Sie vielleicht nicht gerade als erstes, aber wenn es um Ihre Mundpflege geht, gibt es Dinge, die Sie tun können, um sich und Ihre Lieben während dieser Pandemie zu schützen.

Ein gesunder Mund trägt nämlich zur Aufrechterhaltung einer guten allgemeinen Gesundheit bei.

Warum ist die Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie wichtig?

Während einer Pandemie sollten Sie alles tun, um Ihr Immunsystem zu optimieren. Gesund essen, indem man vitamin- und mineralreiche Lebensmittel bevorzugt; wenn möglich körperliche Aktivität unter Einhaltung der Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen; versuchen, genug Schlaf zu bekommen – mindestens 7 Stunden pro Nacht; Stress vermeiden und... sich um Ihre Mundgesundheit kümmern.

Sunstar GUM - Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie

Die Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit sollte Teil Ihrer "Gesund bleiben"-Strategie während COVID-19 sein, da ein gesunder Mund Ihre allgemeine Gesundheit positiv beeinflussen kann.

Welche Mundpflegepraktiken helfen mir, gesund zu bleiben?

Halten Sie Ihren Mund gesund, indem Sie eine vollstände Mundpflege-Routine ausführen. Das bedeutet Zähneputzen, Zahnzwischenräume reinigen mit einer Interdentalbürste, -reiniger oder Zahnseide und zweimal täglich mit einer Mundspülung spülen. Die Zahnzwischenraumreinigung sollte immer Teil Ihrer Mundpflege-Routine sein – erst recht während der Pandemie. Eine Zahnbürste allein kann nicht alle Ihre Zahnoberflächen reinigen – wenn Sie nicht zwischen ihren Zähnen reinigen, haben Sie Ihren Mund nicht vollständig gereinigt.

Sunstar GUM - Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie

Finden Sie die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide schwierig? Versuchen Sie es mit Interdentalreinigern! Die meisten Menschen sind begeistert von der einfachen Anwendung

Die tägliche Mundpflege-Routine sollten Sie Morgens und Abends vor dem Schlafengehen gewissenhaft durchführen. Versuchen Sie außerdem, Ihren Mund befeuchtet zu halten, da Speichel eine wichtige Schutzfunktion hat und bei der Verhinderung  des Bakterienwachstums eine wichtige Rolles spielt. Trinken Sie viel Wasser und massieren Sie Ihre Speicheldrüsen, um die Speichelproduktion zu stimulieren.

Was sollte ich bei meiner Zahnbürste und Interdentalbürsten besonders beachten?

Halten Sie Ihre Zahnbürste und Interdentalbürsten sauber und tauschen Sie sie regelmäßig aus. Zahnbürsten können mit Mikroorganismen im Mund kontaminiert werden. Studien haben gezeigt, dass eine längere Anwendung einer Zahnbürste die Kontamination durch verschiedene Mikroorganismen erleichtern kann [1] - [2].

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zahnbürste und Interdentalbürsten in einem gutem Zustand zu halten und helfen, eine Kontamination zu verhindern:

  • Halten Sie Ihre Zahnbürsten und Interdentalbürsten sauber, indem Sie sie gut mit Wasser abspülen. Lassen Sie sie immer stehend trocknen – es ist wichtig, dass sie nicht feucht bleiben, da Bakterien in Feuchtigkeit und Hitze gedeihen.
  • Wenn Sie ein Badezimmer mit anderen Familienmitgliedern teilen, versuchen Sie, Ihre Zahnbürsten und Interdentalbürsten getrennt voneinander aufzubewahren, bewahren Sie sie nicht im selben Glas auf.
  • Wenn Sie vermuten, dass Sie oder ein Familienmitglied COVID-19 hat, sollten Sie Ihre Zahnbürste sofort ersetzen und von der anderer Familienmitglieder trennen.
  • Teilen Sie niemals eine Zahnbürste mit einem Familienmitglied.
  • Wechseln Sie regelmäßig Ihre Zahnbürste. Studien haben gezeigt, dass eine längere Anwendung derselben Zahnbürste die Kontamination von Mikroorganismen erleichtert [3]. Wann haben Sie das letzte Mal Ihre Zahnbürste gewechselt?  Wenn Sie sich nicht erinnern können, dann ist es wahrscheinlich Zeit...
Sunstar GUM - Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie

Ich habe gehört, dass das Coronavirus auf Oberflächen überlebt, was bedeutet das für mein Badezimmer?

Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Virus zwar bis zu drei Tage auf Oberflächen wie Kunststoff und Stahl überleben kann, das Infektionsrisiko durch das Berühren dieser Materialien jedoch relativ gering ist.

Davon abgesehen, ist es ratsam routinemäßig alle High-Touch-Oberflächenzu reinigen, einschließlich Ihres Badezimmers, welches in einer Quarantäne-Zeit wahrscheinlich viel häufiger genutzt wird. Haushaltsreiniger, insbesondere Bleichmittellösungen und Alkohollösungen von mindestens 70% Alkohol helfen Ihnen, hervorragende Arbeit zu leisten.

Wenn Sie vermuten, dass das Coronavirus in Ihrem Haus vorhanden ist, wird die tägliche sorgfältige Reinigung und Desinfektion von High-Touch-Oberflächen zu einer absoluten Notwendigkeit. Dazu gehören Badezimmeroberflächen, Toiletten, Wasserhähne, Waschbecken, Tische, Türklinken, Lichtschalter, Arbeitsplatten, Griffe, Schreibtische, Telefone und Tastaturen [4].

Ich habe Diabetes, gibt es etwas, was ich für meine Mundgesundheit während dieser Pandemie tun sollte?

Sunstar GUM - Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie

Diese Zeit kann als sehr stressig erlebt werden. Es gibt Hinweise darauf, dass Stress entzündliche Erkrankungen wie Zahnfleischerkrankungen verschlimmern kann. Dies kann negative Auswirkungen auf andere chronische Krankheiten haben, wie Diabetes Mellitus, wie wir in einem unserer vorherigen Blog-Artikel erklären . Daher ist es wichtig, besonders akribisch Ihre Mundpflege zu betreiben und so gut wie möglich an einem gesunden Lebensstil festzuhalten. Halten Sie Ihren Mund gesund durch Zähneputzen, vorzugsweise mit einer elektrischen Zahnbürste, und Zahnzwischenraumreinigung, zweimal täglich; spülen Sie mit einer Mundspülung. Die Interdentalreinigung sollte sowieso ein Teil Ihrer Mundpflege-Routine sein, aber es ist jetzt noch wichtiger.

Einen gesunden Lebensstil zu erhalten und den Stresspegel niedrig zu halten, ist auch in einer Zeit wie dieser sehr wichtig. Tatsächlich ist Stress einer von vielen Faktoren, die mit Zahnfleischerkrankungen zusammenhängen. Versuchen, entspannt zu bleiben, ist einfacher gesagt als getan ... aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können! Versuchen Sie, aktiv zu bleiben und Ihren Körper so weit wie möglich zu bewegen, natürlich unter Einhaltung der Abstandsregelungen und Kontakteinschränkungen. Gehen Sie die Treppe rauf und runter, benutzen Sie ein Springseil... die Möglichkeiten sind endlos, wenn Sie bereit sind, kreativ zu werden! Es ist auch wichtig, sich Zeit zu nehmen, um sich und die Gedanken zu entspannen. Üben Sie ein Hobby aus, das Sie genießen oder fangen Sie sogar ein Neues an (Lesen, Musik, Malen, Meditation...). Wenn Sie anfällig für Angst und Stress sind, sollten Sie die Nachrichten nicht zu oft lesen, um den unaufhörlichen Fluss negativer Nachrichten zu vermeiden.

Sehen Sie sich unser Interview von Filippo Graziani an, Professor für Parodontologie an der Universität Pisa in Italien und ehemaliger Präsident der Europäischen Föderation für Parodontologie (EFP).

Sunstar GUM - Mundgesundheit während der Coronavirus-Pandemie - null

Kümmern Sie sich gut um Ihre Mundgesundheit

Eine gute Pflege Ihrer Mundgesundheit wird nicht nur helfen, Ihren Mund gesund und das Immunsystem fit zu halten. Es ist auch eine einfache Möglichkeit, nicht-essentielle Termine bei Ihrem Arzt zu vermeiden und hält ihn oder sie frei, um sich um Notfälle zu kümmern!

Wichtige Takeaways zum Coronavirus und zur Mundpflege

  1. Die Aufrechterhaltung einer guten Mundgesundheit sollte Teil Ihrer "Gesund bleiben"-Strategie während COVID 19 sein.
  2. Schlechte Mundpflege wird nicht nur Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne schädigen, es kann auch Ihr Immunsystem unter unnötigen Stress setzen.
  3. Geben Sie Ihrem Zahnfleisch und Ihren Zähnen regelmäßig eine "vollstände" Reinigung: Zähneputzen, Zahnzwischenraumreinigung und Mundspülung verwenden - zweimal am Tag.
  4. Wenn Sie Diabetes haben, sollten Sie besonders akribisch mit Ihrer Mundpflege-Routine sein: Putzen Sie vorzugsweise mit einer elektrischen Zahnbürste, und reinigen Sie Ihre Zahnzwischenräume zweimal täglich; spülen Sie mehrere Mal am Tag. Versuchen Sie, einen gesunden Lebensstil zu erhalten und den Stresspegel niedrig zu halten.
  5. Vermeiden Sie nicht notwendige Arzt und Zahnarzttermine indem Sie sich wie ein Profi zuhause um Ihre Mundgesundheit kümmern.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite so interessant wie möglich gestalten. Um dies zu erreichen, sammeln und speichern wir Informationen über Ihre Nutzung dieser Seite. Dies geschieht mit einfachen Textdateien namens Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Wenn Sie diese Nachricht schließen oder auf eine andere Seite innerhalb dieser Webseite navigieren, akzeptieren Sie unsere Cookies im Einklang mit unserer Cookie-Richtlinie.